BODYWORK

funktionelles Krafttraining

Willkommen auf meiner Webseite 

Mein Name ist Jürgen Böhm und ich bin seit über 25 Jahren als Fitness-Trainer tätig. Ich begann mit Fitness- und Krafttraining im Rahmen meines Leichtathletik-Trainings. Daher habe ich immer schon Krafttraining anders interpretiert als die meisten Kraftsportler, mit denen ich vor über 30 Jahren die Geräte in den „Fitness-Kellern“ teilen durfte. Als Leichtathlet, insbesondere als Mehrkämpfer, weiß man nur allzu gut, dass der Körper in seiner Gesamtheit funktionieren muss, um Leistung zu vollbringen. Daher wurde ich damals schon kritisch beäugt oder gar belächelt, als ich komplexere Bewegungsabläufe trainiert habe, die ich teilweise mit eigenem Körpergewicht ausgeführt habe. Ich erinnere mich noch gut an eine Situation mit einem klassischen Bodybuilder, der mich von seiner Trainingsform überzeugen wollte. Ich war circa 20 Jahre alt und er erklärte mir, dass mein Training keine große Muskelmasse erzielt. Ich wusste von ihm, dass er mit 140 kg Bankdrücken ausführt und daher eine beachtliche Brustmuskulatur besaß. Als ich ihm erklärt habe, was ich mit meiner Art des Trainings bezwecke und ich ihn anschließend bat ein paar einarmige Liegestütz auszuführen, musste er sich eingestehen, dass er nicht eine einzige saubere Wiederholung schafft. Und das obwohl er doch über so starke Brustmuskeln verfügt. Dieses und viele andere Beispiele in meiner Karriere als Sportler und später Trainer haben mir gezeigt, dass die komplexe Art des Krafttrainings eine für den Alltag und auch für jede Sportart wesentlich besser nutzbare Form darstellt. Daher habe ich mich darauf spezialisiert,  trainiere seit vielen Jahren selbst fast ausschließlich nur noch mit eigenem Körpergewicht und unterweise meine Kunden auch entsprechend. Dieses Training fordert mich immer wieder aufs neue, weil jede Übung nahezu grenzenlos im Schwierigkeitsgrad erhöht werden kann. Vor manchen Trainingseinheiten habe ich selbst nach so langer Trainingsroutine immer noch großen Respekt, bevor ich sie angehe. Und bin stolz, wenn ich die Trainingseinheit sauber absolvieren kann. Ich empfehle euch, es einfach mal auszuprobieren. Ich stehe euch gerne zur Seite und betreue euch mit all meiner Erfahrung und meinem Wissen, dass ich mir durch viel Training, Ausbildungen und vielen Büchern angeeignet habe. 

 
PODCAST - Wirkungsweise und Anwendungsbereiche von CBD-Öl
Datenschutzerklärung
Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung als Download
Datenschutzerklärung_1.pdf (478.29KB)
Datenschutzerklärung
Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung als Download
Datenschutzerklärung_1.pdf (478.29KB)
IMPRESSUM
Hier finden Sie das Impressum zum Download
Impressum 2021-10-20.pdf (20.71KB)
IMPRESSUM
Hier finden Sie das Impressum zum Download
Impressum 2021-10-20.pdf (20.71KB)


11651

Gästebuch

11 Einträge auf 3 Seiten
Christian Hirschfelder
28.09.2021 08:13:45
Hallo Jürgen,
mein Golflehrer sprach mich neulich an und fragte, woher die deutlich bessere Beweglichkeit und der starke Schultergürtel käme. Denn meine Abschläge sind nun deutlich länger als vorher.
Ich erzählte ihm von unseren gemeinsamen wöchentlichen Trainingsstunden - er war deeply impressed über den Erfolg.
Ich denke, wir machen weiter so.
Danke Dir.
Christian
Friederike Hirschfelder
28.09.2021 08:12:41
Da sage noch mal einer, Training könne und dürfe keinen Spaß machen, wenn es erfolgreich sein solle.
Alles falsch:
Erstens: es macht Spaß und wir lachen viel
zweitens: über die Ergebnisse bin ich wirklich überrascht, hätte niemals gedacht, daß ich in meinem Alter noch so weit kommen kann
drittens: das Ganze funktioniert face to face und über Zoom
Und überhaupt; Jürgen weiß, was er tut, er kennt sich aus, er motiviert: und er weiß, was er wem wann zumuten kann.
Danke.
Friederike
Sophie Herzog
18.02.2017 10:00:45
Als Sexualpädagogin und Sexualberaterin weiß ich wie wichtig ein gutes Körpergefühl für funktionierende Sexualität ist. Viele Menschen haben schon in der Kindheit ausreichend Gelegenheit sich dieses gute Kö­rperschema/­Kö­rpergefü­hl anzueignen, aber manche eben nicht. Das Gute ist: man kann es sein Leben lang verbessern.

Gerade das funktionelle Krafttraining mit dem eigenen Körpergewicht ist optimal dafür geeignet. Man lernt seinen Körper besser kennen und spürt ihn intensiv. Durch die kompetente Anleitung, Begleitung und Beratung von Jürgen lernt man seinen Körper zu fordern, jedoch ohne ihn zu überfordern.

Lieber Jürgen,
ich bin sehr froh, dass es dieses, DEIN Angebot gibt und ich meine Klienten, die ihren Körper wieder bewusst wahrnehmen wollen, weiterverweisen kann!
David Kluger
08.02.2017 18:16:17
Hallo Jürgen.
Ich nutze die Gelegenheit bedanke mich recht herzlich an dieser Stelle für deine im Alltag gut umsetzbaren und leicht verständlich Übungen. Mit geringem Zeitaufwand, das Maximale zu erreichen. Für mich ein tägliches und wichtiges Thema, denn Zeit ist nur all zu knapp und dank deinem Support, auch erreichbar :).
Thx und ich freue mich schon auf deinen nächsten Input ;)
Andreas Riemer
29.01.2017 19:19:07
Als Selbstständiger Physiotherapeut und ehemaliger 10 Kämpfer kenne ich Jürgen aus früheren Zeit und war immer mehr als erfreut mich mit einem Fachmann über Trainingsmethoden etc. Auszutauschen .

Nach langjähriger Berufserfahrung und Wettkampferfahrung kann ich allen Interessen nur mitgeben , dass Jürgen genau auf dem richtigen Weg ist .

Nur wer unter professioneller Anleitung sich seine Schwachpunkte analysieren lässt und durch funktionelle , individuelle Belastungsphasen ständig an sich Arbeitet wird auf der Gesundheitsebene des Köpers ein besseres Niveau und damit eine neue Lenensqualität erreichen .

Und eins sollte man nicht vergessen : es ist sehr wichtig eine Kompente Kraft ein seiner Seite zu haben .

Jürgen , ich wünsche dir alles Gute .


Liebe Grüße

Andreas Riemer
Anzeigen: 5  10   20